Zeughaus Kinnemann
Nicht ist vergänglich
Sonderanfertigungen
Flyer
Broschre
Neuheiten
Termine
Bild

Nichts ist Vergänglich.

Seit 2005 produzieren wir in unserer Manufaktur historische Blankwaffen, Vorderladerwaffen und Bekleidung des 17. bis 19 Jahrhunderts, mit dem Schwerpunkt Preußen.

Den Grundstein dazu legte in den 90er Jahren unsere erste Leidenschaft: Das Schwarzpulverschießen. Zu damaligen Zeiten knüpften wir Freundschaften, organisierten uns in einem Schützenverein und besuchten unterschiedliche historische Veranstaltungen.

Wir begannen die Geschichte zu leben und begriffen, dass diese Geschichte, unsere Geschichte, niemals vergänglich sein wird.

Bild

Der Weg zu den eigenen Wurzeln.

So lebten wir die Geschichte als Trapper und gründeten zeitnah die „7th South Carolina Artillery“ – eine Artillerieeinheit der Südstaaten im amerikanischen Bürgerkrieg.

Um unserem Hobby wirklich authentisch begegnen zu können, bauten wir als erstes eine Kanone. Aber was waren wir für eine Artillerieeinheit ohne passende Uniform und Zubehör?

Wir borgten uns also eine Nähmaschine und stellten unser Talent, das wohl in der Familie liegt, auf die Probe. Innerhalb kürzester Zeit hatten wir die gesamte Truppe mit originalen Uniformen und Lederzeug ausgestattet.

Bild

Die Preußen unter den Preußen.

Mitte der 90er Jahre wuchs in uns der Wunsch, etwas näher an unsere eigenen Wurzeln, an unsere Geschichte zu rücken.
Wir spielten mit dem Gedanken, eine preußische Artillerieeinheit zu gründen. Das Know How Kanonen und Ausrüstungsgegenstände zu bauen sowie historische Kleidung zu schneidern, war bereits vorhanden.

Doch wie sahen die preußischen Uniformen und Waffen aus? Auf welche Details kam es an?
Also wälzten wir wieder Fachliteratur, verreisten, besuchten Museen und recherchierten Wochenlang.

Im August 1998 war es dann soweit: mit vier voll ausgestatteten Kanonieren, einem Trommler und einer neuen Kanone marschierten wir zum Jahrestag der „Schlacht bei Großbeeren 1812“ auf – Friedrich Wilhelm I wäre stolz gewesen, beim Anblick einer solchen Truppe.

Wir haben Ihr Interesse an unserer Entwicklungsgeschichte geweckt? Dann lesen Sie in der Rubrik „Gründung“ weiter.

Impressum