Zeughaus Kinnemann
Nicht ist vergänglich
Sonderanfertigungen
Flyer
Broschre
Neuheiten
Termine
Bild

Handwerk trifft Unternehmergeist.

Insbesondere die preußische Geschichte zu leben begeisterte mich so sehr, dass ich mich Anno 2005 selbstständig machte.
Am 13.07.2005 gründete ich das "Zeughaus Kinnemann".
Wie ich zu den Namen kam, fragen Sie sich?
Kinnemann ist mein Name!
Und in den Zeughäusern der damals großen Städte wurden jahrhundertelang Waffen und Ausrüstungsgegenstände produziert, instandgesetzt und gelagert. Dieser Tradition wollte ich treu bleiben, denn nichts ist vergänglich.

Bild

Die Entstehung einer Familienmanufaktur.

Bis in das Jahr 2007 hinein produzierte ich überwiegend Kleidungsstücke, Vorderladerwaffen
und Ausrüstungsgegenstände.
Mein Sohn Marc war mittlerweile so in den Bann der Geschichte gezogen, dass auch er sich zum 01.08.2006 selbstständig machte. Seitdem rundet er das Produktangebot des Zeughauses, durch die Fertigung von Blankwaffen ab:
- eine Familienmanufaktur war geboren.

Bild

Historie etabliert sich.

Mittlerweile haben sich unsere Begabung und vielfältige Ausbildungen zu einer ausgereiften Professionalität verbunden. Obgleich sich unsere Duplikate von Originalen nicht mehr unterscheiden lassen, sehen wir uns nicht nur als Handwerker, die die Handwerkskunst vergangener Epochen zu bewahren wissen.
Vielmehr haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die deutsche Geschichte in den Köpfen der Menschen zu halten, zu manifestieren und lebendig werden zu lassen, denn nichts ist vergänglich.
Sie finden uns daher nicht nur in unseren Werkstätten oder vor unserm Schmelzofen am Standrand von Berlin. NEIN! Sie finden uns auch auf fast jedem historischen Event, auf Veranstaltungen und inmitten historischer Schlachten, dem sogenannten Reenactment, in ganz Deutschland.

Impressum